FAQ

FAQ - Eure Fragen

 

  • Wie sieht es mit Regionalcodes auf den DVDs aus und mit dem Fernsehstandard (PAL/ NTSC)?

Fast alle DVDs werden regionalcodefrei programmiert und laufen somit überall. Lediglich wenige alte DVDs haben den Regionalcode 2 (Europa). 
Der Fernsehstandard ist PAL. 
Lebt ihr in einem Land mit NTSC-Standard (z.B. USA oder Japan), solltet ihr vor der Bestellung sichergehen, dass euer Player auch PAL unterstützt. Player in PC/Laptops unterstützen in der Regel beides. 
Ihr wisst nicht, was in eurem Land Standard ist? Seht hier bei Wikipedia nach, ob PAL / NTSC


_______________________
 

  • Warum ist Panel XY so kurz? / Warum ist nicht das ganze Panel drauf? / Warum ist meine Frage nicht drauf? 

Wie ihr in den Produktbeschreibungen seht, sind die DVDs im Laufe der Jahre immer länger geworden, um euch möglichst viel von der Con zeigen zu können. Trotzdem passt eine komplette Convention leider nicht auf die DVDs. Eine ganze Con ist 20-30 Stunden lang, 4-tägige Cons noch länger. Auf eine Disc passen, je nach Qualität, 3-4 Stunden. Eine Box mit 10 Discs würde alles zeigen, wohl aber zu teuer werden. 
Aber seht es mal positiv: Wenn ihr im Publikum saßt und euch für peinliche Fragen oder Aktionen fremdgeschämt habt, eine Frage drei Mal gestellt wurde, peinliche Stille oder Langeweile auf der Bühne herrschte, müsst ihr auf der DVD nicht noch einmal da durch. 
Wir versuchen, die Teile des Panels auf die DVD zu packen, von denen wir annehmen, dass sie für euch am interessantesten sind, lustig waren oder unterhaltsam.


_______________________
 

  • Warum ist die DVD so "teuer"? Im Saturn kostet ein Film nur 10 Euro. 

Erstmal: Wir sind gar nicht teuer. Vergleicht mal. Für 10 Euro bekommt ihr normalerweise eine Hülle mit einer Disc, bei uns sind es zwei oder drei. Für 10 Euro bekommt ihr einen Film und evtl. ein paar Specials, insgesamt durchschnittlich 130 Minuten. Sind ca. 8 Cent pro Minute. Bei uns bekommt ihr für 25 Euro zum Beispiel 720 Minuten (RingCon 2015). Das sind ca. 3 Cent pro Minute.
Und: Der 10 Euro-Film hat sich wahrscheinlich schon im Kino gerechnet, sodass die Produktionskosten gedeckt sind. Wir können dies ausschließlich mit den Verkäufen an euch. Dazu hat der 10 Euro-Film eine millionenfache Auflage, von der mehrere Hunderttausend über den Ladentisch gehen werden. Durch die Auflage sind die Pro-DVD-Kosten für die Erstellung (Presswerk) schon auf ein Minimum runtergegangen. Und durch die zahlreichen Verkäufe wird schnell eine große Summe Geld erwirtschaftet. Da wir jedoch nur wenige hundert DVDs verkaufen, könnten wir nur den Preis senken, wenn sich die Verkaufszahlen stark erhöhen.


_______________________
 

  • Warum gibt es keine Blu-ray? 

Eine Blu-ray zu erstellen ist viel teurer als eine DVD, da man hierfür bestimmte Lizenzen braucht. Wir haben schon mehrfach Umfragen gemacht, ob eine Blu-ray interessant für euch wäre. Für einige war es das, jedoch nur für so wenige, dass sich dieses vorerst nicht lohnt. 
Würden wir 1.000 DVDs und 800 Blu-rays verkaufen, gerne. Aber für momentan ca. 400 DVDs pro Con geht das nicht. Unser Lager platzt sowieso schon, weil man im Presswerk mindestens 1.000 Exemplare herstellen lassen muss. Und dann nochmal 1.000 Blu-rays für vielleicht 50 Interessenten - ihr versteht sicher das Problem. Wir planen aber, für ausgewählte Veranstaltungen Blu-rays auf Anfrage anzubieten. Wenn es so weit ist, kündigen wir dies per Facebook und Newsletter an. 


_______________________
 

  • Warum kann man die Panels etc. nicht einfach downloaden? 

Leider ist das illegale Kopieren immer noch unser größter Feind, der die DVDs jährlich aufs Neue gefährdet, weil die Produktionskosten kaum gedeckt werden. Crewmitglieder, die nicht als solche erkannt wurden, haben schon erlebt, wie auf Star Trek-Treffs 20-fach kopierte Con-DVDs an die ganze Gruppe verteilt wurden. Auch auf den Cons selbst wurden wir schon angesprochen, ob wir auch Interesse an einer DVD hätten, wir könnten uns dann in eine Liste eintragen. Ein Download-Portal würde das Verteilen noch mehr vereinfachen, Verkäufe würden noch mehr zurückgehen. Dann müssten wir die Produktion einstellen und es wäre endgültig vorbei mit der DVD. Die Kopierer hätten dann auch nichts mehr zu kopieren.
Zudem möchten wir gerne ein Produkt erstellen, das man in die Hand nehmen, sammeln und ins Regal stellen kann. 
Ein Pay-to-Download-Portal würde außerdem auch recht teuer werden (Webspace, Traffic, Entwicklung, Administration). 
Und zu guter Letzt müsste man dann auch über die Rechte nochmal sprechen, weil Online-Verteilung noch einmal was ganz anderes ist.


_______________________
 

  • Könnt ihr meine Convention/Veranstaltung auch filmen?

Natürlich, wir sind immer offen für Neues. Schreib uns einfach eine Mail an info@fedcon-tv.de und stell uns dein Projekt vor, wir melden uns dann mit einem Vorschlag zur Umsetzung zurück.